Nur eine Unterschrift von Dir – für die IntensivPflege von Kindern

Der Pflegenotstand krächzt und rackert an vielen Ecken in Deutschland sich ab; er will wachsen und wachsen – gibt es eine Umkehr?

Für die kleine Gruppe an zu Pflegenden, den schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen sieht es besonders Mau aus, denn laut dem Verein Intensivleben – Verein für beatmete und intensivpflichtige Kinder und Jugendliche e.V., nimmt die Politik diese Familien nicht wahr.

Dies zeigt sich in der aktuellen Gesetzgebung.

Um die Versorgung von schwer erkrankten Kindern, die auf Intensivpflege angewiesen sind, sicherzustellen, braucht es eindeutige gesetzliche Regelungen wie eine eigene Rahmenvereinbarung (unter anderem).

Hier könnt Ihr die Petition online unterzeichnen: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_05/_02/Petition_94361.nc.html

Mehr Informationen gibt es (und die Dinge, um offline Unterschriften zu sammeln) auf http://www.intensivleben-kassel.de/IntensivLeben/Petition.html

Kategorien Pflege

Er arbeitet im und führt das PflegeTeam von Linn im Arbeitgebermodell (PflegeTeam bei Zitronenzucker) - gepaart mit seinen Erfahrung aus der Leitungsarbeit in ambulanten Kinderkrankenpflege / Intensivpflege. D.S. administriert Selbsthilfe-Webprojekte und wirkt vor Ort mit bei Themen der Selbsthilfe, Integration - Inklusion und der Kinderhospizarbeit. Er war Koordinator für den Kinderhospizdienst und berät jetzt beim Bundesverband Kinderhospiz.

0 Kommentare zu “Nur eine Unterschrift von Dir – für die IntensivPflege von Kindern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Melde Dich bei unserem Newsletter an, um über neue Beiträgen und Aktionen benachrichtigt zu werden.

Hinweis über Art des Newsletters, Beispiel, Datenschutz, Analyse und Widerruf

Email address